Stuttgart

Stuttgart - Automobilstadt am Neckar


Stuttgart hat in Sachen Automobile seit jeher viel zu bieten. Die baden-württembergische Landeshauptstadt Stuttgart ist Fahrzeughersteller und Lieferant vieler bekannter Automarken. Hier verlassen unzählige Autos die Automobilwerke und Fahrzeugniederlassungen, auf eine Reise zu Kunden in der ganzen Welt.

Jedes 5. zugelassene Auto im Stuttgarter Raum ist ein Volkswagen. Der VW ist damit der beliebteste Wagen der Stuttgarter.

Einer der wohl bekanntesten Autoproduzenten mit Sitz in Stuttgart ist Mercedes-Benz und die Daimler AG. Mercedes vereint in Stuttgart mehr als 100 Jahre innovative Technik, Fahrkomfort und luxuriöses Design. Ob Neuwagen, Gebraucht-, Jahresauto oder Vorführwagen, der Name Mercedes steht für gehobenes Fahrvergnügen und lässt keine Kundenwünsche offen. Mercedes steht mit seinem Marktanteil von 13% an 2. Stelle der Beliebtheitsskala.

Die Marktanteile von Opel belaufen sich auf 12%, und stehen also nur knapp hinter Volkswagen und Mercedes auf Platz 3, der im südlichen Deutschland und Stuttgart zugelassenen Automarken.

Aber auch BMW beherrscht den Automobilmarkt in Stuttgart. In der BMW Niederlassung Stuttgart setzt man seit jeher auf gehobene Ausstattung und hohen Fahrkomfort. Der Stuttgarter Daimlerkonkurrent steht für leistungsorientierte Fahrzeuge. Sportliche und dynamische Autos sind auch hier als Gebrauchtfahrzeuge oder Neuwagen erhältlich. Die Kunden profitieren bei BMW von einer langen Unternehmertradition, geprägt von Innovation und technischen Höchstleistungen.

Jaguar und Lexus setzen meist ausschließlich auf Luxus und produzieren somit überwiegend Luxuswagen der Limousineklasse. Kunden und Liebhaber beider Erfolgsmodelle werden in Stuttgart fündig. Der Besuch bei einem der Stuttgarter Jaguar oder Lexus Autohändler lässt Männerherzen höher schlagen.

Die General Motors Tochter Daewoo, die 2005 von Chevrolet übernommen wurde, hat ebenfalls einen Sitz in Stuttgart. Das wohl bekannteste Chevrolet Modell ist die Corvette, ein PS- und hubraumstarker Sportwagenklassiker, der seit vielen Jahren in immer neuen Variationen aufgelegt wird.

Mit dem Hummer ist ein extravagantes, amerikanisches Geländefahrzeug auf dem Automarkt in Stuttgart erschienen. Stuttgart bietet Automobilkunden in diesem Bereich hohen Individualismus. Das schon im Golfkrieg eingesetzte Fahrzeug vereint Sicherheit mit purem Fahrvergnügen.

Dank Einführung der Abwrackprämie liegen jedoch auch die Kleinfahrzeuge und Mittelklassewagen bei den Stuttgartern hoch im Kurs. Steigende Umsatzzahlen verzeichneten Stuttgarter Autohändler besonders bei Modellen Audi A3, VW Polo und dem Smart Fortwo.

Bei den ausländischen Fahrzeugmodellen sind es besonders die Japaner, die im Stuttgarter Raum große Umsätze verbuchen können. Automarken Toyota, Suzuki, Mitsubishi, Nissan und Mazda führen die Stuttgarter Statistik deutlich an. Aber auch der koreanische Fahrzeughersteller Kia Motors setzt in Stuttgart Akzente. Mit seinem Schwesterunternehmen Hyundai ist Toyota ebenfalls beliebt bei den Stuttgartern. Ständige technische Neuerungen sprechen für komfortables und preiswertes Fahren. Stuttgart, die Stadt der Automobile bietet für jeden Geschmack und Geldbeutel das richtige Fahrzeug. Ob Kleinwagen, Mittelklassewagen oder ein Auto der Luxusklasse, ob Neuwagen oder Gebrauchtfahrzeug, für die unzähligen Autohändler der württembergischen Großstadt Stuttgart ist der Autokunde König.

Wissenswertes erfährt man im Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart. Bei einer Zeitreise durch die Geschichte, kommt hier auch der Motorsport nicht zu kurz.

Porsche kann ebenso mit anderen Autohäusern mithalten. Im Werksmuseum Stuttgart-Zuffenhausen stehen interessierten Porsche Liebhabern Exponate von Sportwagen, Serienautomobilen und Prototypen zur Besichtigung offen.

Besonders die Autos sind es, die Stuttgart auf der ganzen Welt bekannt gemacht haben. Hier im württembergischen Stuttgart fügt sich zusammen was zusammen gehört. Die Liebe zum Auto, die nie rostet.