Porsche

PORSCHE


Porsche ist ein weltweit angesehner Autokonzern, welcher erstmals 1931 aus einem in Stuttgart ansässigem Konstruktionsbüro hervorging. Zunächst beschäftigt sich das Fahrzeugunternehmen überwiegend mit der Konstruktion und Entwicklung von Porsche Typ 12, einem Kleinwagen für den größten Motorradproduzenten aus Nürnberg (Zündapp).

In den folgenden Jahren produzierte das Porsche-Unternehmen einige Fahrzeuge mit kostspieligen Motoren, sodass die jeweiligen Autos aus finanziellen Gründen nicht in Serie herausgebracht werden konnten. Allerdings bescherte der 1933 gebaute Porsche Rennwagen mit seinem mächtigen Heckmotor dem Unternehmen grandiose Erfolge im Autosport. Im Laufe der Jahre produzierte Porsche zahlreiche erfolgreiche Sportmodelle, die im Rennen von Le Mans insgesamt 16 Mal gewonnen haben. Überhaupt schlug das Autounternehmen später eine Sportrichtung ein und stellte ausschließlich edle Sportwagen her.

Bevor der Autohersteller Porsche sich auf die Produktion von Sportwagen spezialisierte, entwickelte Porsche den legendären Volkswagen Käfer. Das Konstruktionsbüro Porsche wurde von der Reichsregierung beauftragt einen günstigen, für Massenproduktion taugliches Automobil zu konstruieren. Man kann zu Recht behaupten, dass diese Entwicklung des VW Käfers durch Porsche die Geburtsstunde der heutigen Automarke Volkswagen war. Außerdem produzierte Porsche in der Zwischenzeit Volkstraktoren später Porsche Traktoren.

In den 40-er und 50-er Jahren wurde in der Stuttgarter Fabrik der „erste“ Porsche Wagen hergestellt. Es handelt sich dabei um Roadster 356, welches auch zum ersten Mal in die Serie ging. Das waren mitunter die ersten Sportwagen aus dem Hause Porsche, die einige Elemente der Volkswagen Autos aufwiesen. Nicht zu vergessen ist, dass der Fahrzeug-Produzent Porsche mit seinen Sportwagen im Rennsport sehr erfolgreich war. In den 60-er beispielsweise gewann Porsche in der Formel1.Später folgte der Sieg im Rallye von Paris und Dakar, für welchen das Porsche-Modell 959 verantwortlich war.

Im Allgemeinen sind die Sportwagen der Auto-Marke Porsche von dem Luxus, Qualität und Beständigkeit signiert. Öfters wird die Fahrzeug-Marke Porsche als deutscher Ferrari bezeichnet. Natürlich sind beide Auto-Produzenten Porsche und Ferrari edel, leistungsstark und teuer. Doch Porsche Automobile weisen einen dezenteren Stil als die Ferrari Fahrzeuge. Deshalb entscheiden sich überwiegend ältere Leute für einen Porsche als für einen schrillen Ferrari.

Da Porsche Autos Luxuswagen sind, sind sie leider nicht für jeden erschwinglich. Falls Sie dennoch vom Traum einen Porsche zu besitzen nicht ablassen können, so wäre ein Gebrauchtwagen der Auto-Marke Porsche eine optionale Alternative für Sie. Die Gebrauchtwagen-Börse www.autos-gebrauchtwagen.com stellt allen Autointeressenten große Fahrzeug-Palette zur Verfügung, die nicht nur neue Autos und Gebrauchtfahrzeuge der Marke Porsche in verschiedenen Variationen beinhaltet sondern auch PKWs anderer Automarken wie z.B. Alfa Romeo, Jaguar oder Mercedes-Benz enthält.

In den 70-er Jahren entwickelte der Autohersteller Porsche zusammen mit der Automarke Volkswagen Automodelle Porsche 914 und VW- Porsche 924, die sich auf dem Automarkt als erfolgreich erweisen.
Außerdem baute Porsche im Jahre 1990 Audi RS2 für den Autohersteller Volkswagen. Das Auto war auf der Grundlage eines Kombis Audi 80 entwickelt worden.

Abschließend kann man sagen, dass Porsche ein sehr erfolgreiches und angesehnes Auto-Konzern ist, welcher seine Autorität über Jahre hinweg beibehalten konnte. Zahlreiche bekannte und kleine unbekannte Autohersteller rangen um Rat und Hilfe des Porsche-Unternehmens, wenn es um die Entwicklung eines leistungsstarken und sparsamen Motors oder um den Bau eines raffinierten Wagens ging. So arbeitete Porsche zusammen mit solchen Automarken wie Daewoo, Lada und Harley-Davidson. Aber auch Subaru und Opel konnten von der Koopiration mit dem Fahrzeugproduzent Porsche profitieren.

Angesichts solcher Unternehmensentwicklung expandierte Porsche. In Deutschland wurden in Leipzig ein neuer Autowerk und zahlreiche Porsche Autozentren in Düsseldorf, Braunschweig und Hannover eröffnet. Auch die Wirtschaftskrise im Jahre 2009 überstand der Luxuswagen-Konzern, in dem er die Automarke Volkswagen vollständig übernahm.

Erwähnenswert sind ebenfalls die aktuellen Porsche Autos. Darunter fällt das viertürige Sportauto, der Porsche Panamera. Das neue Auto-Modell rief eine Revolution im Sportwagensegment hervor, denn bisher würden alle Sportfahrzeuge überwiegend als Zweitürer gebaut.