Mercedes-Benz

Geschichte der Automarke Mercedes


Die Geburt der Automarke Mercedes begann 1900 mit der Fertigung eines leistungsstarken Automodells „Daimler-Mercedes“. Ein Jahr später nahmen mehrere dieser Fahrzeuge an den Rennen von Nizza teil. Dadurch wurde Mercedes als ein Hochgeschwindigkeitsfahrzeug und ein gutes Rennauto richtig bekannt, sodass man im darauf folgenden Jahr Mercedes als Automobilmarke gesetzlich geschützt hatte.
Der eigentliche Automarkenname „Mercedes-Benz“ entstand 1926 durch den Zusammenschluss der Unternehmen von Gottlieb Daimler und Carl Benz. Damit wurde die Entstehung einer aufstrebenden Autoindustrie in Deutschland niedergeschrieben.

Der Siegeszug des Fahrzeug-Herstellers Mercedes begann auf den Rennstrecken. Beim Nürburgrings Eröffnungsrennen 1927 belegten die leistungsstarken Mercedes Autos die ersten drei Plätze. Mercedes sorgte damit für Aufregung im Motorsport. Aber auch die Automodelle jenseits der Rennstrecke entwickelten sich zusehends schneller. Als Cabriolet und später auch als Roadster begeisterte Mercedes 1936 die Welt.

Nach Kriegsende befand sich die Autoindustrie am Boden. Auch Mercedes musste wieder von Null beginnen. Erst im Jahre 1947 konnten die Arbeiten an Forschung und Entwicklung wieder aufgenommen werden und ein Jahr später brillierte Mercedes mit der Variante Diesel 170 D und dem Luxusmodell 170 S.

In der Zeit des Wirtschaftswunders startete Mercedes-Benz wieder voll durch. Auf zahlreichen Automobilausstellungen waren Modelle der Auto-Marke Mercedes zu sehen. Die Autoindustrie war wieder im Aufschwung und die Autohändler waren an der begehrten Automarke Mercedes interessiert. Mit dem Modell Mercedes-Benz 220 war wieder ein Auto der Oberklasse auf dem Automobil-Markt.

Besonders der im Jahre 1951 auf der IAA ausgestellte Mercedes-Benz 300 zog das Augenmerk auf sich. Die Staatslimousine schrieb Geschichte und wurde zum Inbegriff von Technik und Design.

Der Autoverkauf bei Mercedes stieg im Jahre 1959 zum ersten Mal auf über 100.000 Mercedes Fahrzeuge an. Die neuen Mercedes-Limousinen der Oberklasse, die mit ihren „Heckflossen“ an amerikanische Fahrzeuge erinnerten, waren nicht unbeteiligt an dem ständig steigenden Wachstum der Mercedes Autoindustrie. Nicht nur optisch sorgten die Fahrzeuge der 220er Modelle für Aufregung, sondern auch konstruktiv waren sie wohl durchdacht und erstmals mit einer Sicherheitskarosserie versehen.

In den darauf folgenden Jahren wurden die Fahrzeugreihen von Mercedes neben einem Coupe und einem Cabriolet auch um das Spitzenmodell 300 SE erweitert. Der 300 SE mit 160 PS war mit einer Luftfederung ausgestattet und gehörte der Sechszylinder Baureihe W112an, den Vorgängern der S-Klasse an.

1963 bot der Automobilhersteller Mercedes eine weitere Weltneuheit an – den erste Sportwagen mit Sicherheitskarosserie 230 SL an. Damit revolutionierte das Automobilkonzern Mercedes die Autoindustrie und begeisterte besonders die Oberklasse. Die Forschung und Entwicklung von Mercedes brachte immer mehr neue Details auf den Automarkt. Mercedes- Luftfederung, automatische Fensterheber oder hydraulisches Mercedes- Servo-System kennzeichneten die fortschrittlichen Mercedes-Luxuslimousinen. Das Automobilunternehmen „Mercedes-Benz“ wurde zum technologischen Marktführer. Sicherheit und Komfort mit ausgeklügelter Technik waren das Markenzeichen der Mercedes-Benz Fahrzeuge und festigten sich zum Firmenanspruch von Mercedes-Benz.

Auch heute gehört Mercedes-Benz zu den führenden Automobilmarken der Autoindustrie. In allen Großstädten Deutschlands angefangen bei Stuttgart, München und Essen bis hin zu Hamburg, Leipzig und Dortmund gibt es eine Mercedes Niederlassung. Nicht nur das auch in kleinen Städten hat der Autoproduzent ebenfalls überall die Mercedes Standorte eröffnet. Zu erwähnen ist noch, dass Mercedes auch die internationale Automobilbranche entscheidend mitgestaltet. Beispielsweise boomt der Mercedes Autoverkauf in Amerika und China. Autohändler in aller Welt sind an den Automodellen von Mercedes interessiert. Und die Absatzzahlen steigen stetig an.

Sind auch Sie am Kauf eines Neufahrzeugs oder Gebrauchtwagens interessiert? Dann Sind Sie auf unserem Automobilportal autos-gebrauchtwagen.com genau richtig. Hier finden Sie mit Sicherheit eine breite Palette von Mercedes-Fahrzeugen, die nicht nur PKWs, Luxuswagen, Nutzfahrzeuge sondern auch Transporter, Vans, LKW und Busse umfasst. Um in Automobilarchiven und Fahrzeugdatenbanken unseres Autoportals www.autos-gebrauchtwagen.com zu stöbern, müssen Sie sich als Autokäufer auf der Webseite des Automobilportals registrieren. Falls Sie Ihr altes. Gebrauchtauto oder vielleicht ein brandneues Fahrzeug verkaufen wollen, so müssen Sie sich ebenfalls auf der Webseite des Fahrzeugportals online anmelden. Jedenfalls werden wir Ihnen helfen Ihr Gebraucht oder Neuwagen zu verkaufen oder Ihnen bei der Suche nach dem perfekten Mercedes ob Neufahrzeug aus der C-Klasse oder Gebrauchtwagen zu finden und zu erwerben. Die Modellvielfalt der Mercedes PKWs ist auf dem Automobilportal www.autos-gebrauchtwagen.com besonders hoch. Ihr Traumwagen, ein 600-er Mercedes beispielsweise wird sicher bald vor Ihrer Tür stehen.

Mercedes-Benz Modelle

190 SL
220 S Coupé
220 SE Coupé
220 SEb Coupé
240 D 3.0

300 S Coupé
300 Sc Coupé
300 SD
300 SE
300 SEL 6.3

300 SL Roadster
300 SLR
350 SL
350 SLC
380 SEC

450 SEL
450 SEL 6.9
500 SEC
560 SEL
600 Pullman

600 SEC
A 200 TURBO
A 210 EVOLUTION
A-Klasse
A-Klasse Edition 10

A-Klasse Polar Star
A140
Actros
Actros 1
Actros 1843

Actros Megaspace
Actros MP2
Atego
Axor
B 200 CDI

B 200 Turbo
B-Klasse
C 180 Kompressor
C 200 CDI
C 220 CDI

C 220 CDI T-Modell
C 230
C 250 CDI BlueEFFICIENCY Prime Edition
C 270 CDI
C 30 AMG

C 32 AMG
C 32 AMG T-Modell
C 320 CDI
C 320 CDI T-Modell
C 350

C 43 AMG
C 55 AMG
C 63 AMG
C-Klasse
C-Klasse Sport Edition

C-Klasse Sportcoupé
C-Klasse Sportcoupé EVOLUTION
C-Klasse Sportcoupé Indianapolis
C-Klasse T-Modell
CE-Klasse

CL 500
CL 55 AMG
CL 55 AMG F1 Limited Edition
CL 600
CL 63 AMG

CL 65 AMG
CL-Klasse
CLC
CLC 350
CLC-Klasse

CLK 240
CLK 280
CLK 320 CDI
CLK 350
CLK 500

CLK 55 AMG
CLK 63 AMG
CLK 63 AMG Cabrio
CLK Cabrio
CLK Cabrio Sport Edition

CLK designo by Giorgio Armani
CLK DTM AMG
CLK DTM AMG Cabriolet
CLK Sport Edition
CLK-Klasse

CLS 350 CGI
CLS 500
CLS 55 AMG
CLS 63 AMG
CLS 63 AMG Performance Package

CLS-Klasse
E 200 NGT
E 280 CDI
E 280 CDI 4MATIC
E 300 Bluetec

E 320 Bluetec
E 320 CDI 4MATIC
E 350
E 420 CDI
E 500 4MATIC

E 55 AMG
E 60 AMG
E 63 AMG
E-Klasse
E-Klasse Cabrio

E-Klasse Coupe
Econic
G 320 CDI
G 55 AMG
G-Klasse

GL 320 CDI
GL 420 Bluetec
GL 420 CDI
GL 450
GL-Klasse

GLK
GLK-Klasse
LK
M-Klasse
M-Klasse Edition 10

MK
ML 320 CDI
ML 350
ML 420 CDI
ML 500

ML 55 AMG
ML 63 AMG
ML-Klasse
R 280 CDI 4Matic
R 63 AMG

R-Klasse
S 320 CDI 4MATIC
S 420 CDI
S 450
S 500

S 500 4MATIC
S 55 AMG
S 63 AMG
S 65 AMG
S-Klasse

SEC-Klasse
SK
SL 55 AMG
SL 65 AMG
SL-Klasse

SLK 200 Kompressor
SLK 230 Kompressor
SLK 280
SLK 32 AMG
SLK 320

SLK 350
SLK 55 AMG
SLK 55 Tracksport
SLK Black Series
SLK Edition 10

SLK Sportpaket
SLK-Klasse
SLR
SLR 722 Edition
SLR McLaren 722

SLR McLaren Roadster
SLR Sportpack
SLS
Sprinter
SSKL

Unimog
V-Klasse
Vaneo
Vario
Viano

Viano 2.2 CDI
Viano 3.5
Viano 4MATIC
Viano Function
Vito

W 123